Dienstag, 26. September 2017

Liebe zur ERDE ** ManiFest **

Liebe-zur-ERDE-ManiFest ** | ** Alexandra Astrid Reif ***


Ich liebe es, meine Füße auf dem Boden zu fühlen,
ich liebe alles, was weich ist,
ich liebe die Farben der Erde,
ich liebe das Wasser, das Feuer, die Luft, die meine Atemwege ganz sanft zum Schwingen bringt,
ich liebe es, Halt zu bekommen, mit den Bäumen, den Pflanzen, den Tieren, den Steinen und den Mineralien in Verbindung zu sein,
ich liebe es, zu tönen und da vor allem die tiefen Töne, die in meinem Körper Vibrationen auslösen,
ich liebe es, zu fühlen, ein sanftes Streicheln meiner Haut, die meinen Körper umschließt.
Ich liebe harmonische Klänge,
ich liebe es, in tiefer Verbindung zu meinen Schwestern und Brüdern zu sein und von ihnen gehalten zu werden,
ich liebe Schlamm und Pfützen, Kartoffeln, die tief in der Erde wachsen,
ich liebe frisches Brot, das aus handgemahlenem Getreide und wundervollen Gewürzen gebacken wird, den Duft von frischem Brot.
Ich liebe es, Menschen im Arm zu halten, über Haare zu streicheln, mir den Wind um die Nase wehen zu lassen, das salzige Meer zu riechen, dem Rauschen der Bäume zuzuhören,
ich liebe meinen Mann und meine wundervollen Kinder, meine Eltern und alle Verwandten, die mir so nahe sind,
ich liebe es, einem Menschen tief in die Augen zu schauen bis auf den Grund seiner Seele,
ich liebe Stoffe aller Art, Wolle, aus denen man wertvolle Dinge kreieren kann zum Schutz unserer Körper,
ich liebe die Dämmerung und die Dunkelheit, die alles zur Ruhe bringt und uns wieder in unsere Mitte kommen läßt.
Ich liebe die Jungen und die Alten, die uns immer wieder neue Wege zeigen,
ich liebe Düfte von Lavendelfeldern, Rosen und vielen weiteren wundersamen Blumen, Kräutern und Pflanzen,
ich liebe es, barfüßig über alle Arten von Boden zu laufen und ganz tief die Verbundenheit zur Natur zu spüren,
ich liebe Klavier- und Harfenklänge,
ich liebe Bilder und die Malerei,
ich liebe es, Samen in die Erde zu legen und zu sehen, was daraus entstehen will,
ich liebe es, zu kochen und zu backen, zu nähen, zu weben, zu spinnen, zu stricken und zu häkeln,
ich liebe die Natur und ihre Wesenheiten, Höhlen, Felsen, Steine, Kristalle.

Die Erde ist so ein wundervoller Planet. DANKE, daß ich hier sein darf.
In tiefer Liebe zur Mutter Erde, die mich mit allem versorgt, was ich brauche.


DANKE, Alexandra Astrid* TraumWandlerin & SeelenMorgenLicht 3. Februar 2014 ***

 




Keine Kommentare:

Kommentar posten